EUROVISION SONG CONTEST 2016

CC and friends - we are we.ll be - Logo VIDEO Teaser hier:

Bewerbung zum EUROVISION SONG CONTEST 2016
„We are we.ll be“ kam im Vorentscheid in der Schweiz und in Österreich in die Top30, und mit diesem FACEBOOK-Aufruf fing es an: ESC2016-Facebook-Aufruf

Das Team:

CONNY CONRAD, Komponist, Musiker und Produzent mit 40jähriger Erfahrung und über 2,3 Million Tonträgern, Gitarrenvirtuose und Hymnenkomponist für die Leichtathletik-WM 1993, die Deutsche Olympiamannschaft Sydney 2000, die Deutsche Mannschaft der Berufswettbewerbe oder für Europa, setzt mit der Auswahl der Gesangsparts nicht auf „grosse“ Namen sondern auf Qualität. Conrad: „Als Komponist und Texter von „we are we´ll be“ möchte ich dem ESC einen Beitrag anbieten, dessen Schwerpunkt sich nicht wie in den letzten Jahren auf ausufernde Showeffekte sondern auf eine einprägsame, mehrstimmig gesungene Melodie mit hohem Wiedererkennungswert im „Cinematic Sound“ konzentriert. Nach meinem Facebook-Posting erhielt ich Dutzende von Zusagen, die sich, nachdem die Ernsthaftigkeit des Projekts klar wurde, bis auf einen einzigen Fall in Luft auflösten, was zu erwarten war.“ Dieser eine Fall hat sich jedoch mehr als gelohnt:

CHRISTIAN STARKE, musikalisches Wunderkind aus Potsdam, der schon vor der Wende als Hochtalent gefördert wurde, mit Musicals, Bands und Einzelprojekten zahlreiche Erfolge feiern konnte, spielt heute in seiner Band „Glasscage“ und arbeitet am ersten deutschsprachigen Album. Er liefert mit seiner „Heavy-Metal-Vibrato-Stimme“ genau die kräftige Portion Rückgrat, die dem Song die nötige Power verleiht.

AnnA, die jüngste im Team, zählt zu Conny Conrads erfolgreichsten Newcomern der letzten Jahre. Sie glänzte schon vor zwei Jahren im Alter von 15 Jahren als eine der beiden Stimmen von „Spreng die Ketten“, der Aktion „One billion rising“ in Deutschland und veröffentlichte in 2014 ihr von Conny Conrad produziertes Debutalbum „Boogie Tattoo“ mit dem Airplay-Hit „The magic of Africa“. Zur Jahreswende war sie mit „Throw your gun at the wall“ im Finale von „Gitarren statt Knarren“.

NICOLE BORNKESSEL ist eine seit Jahren etablierte Studio- und Livesängerin. Ihre Teilnahme an Projekten und Bands stellt ein „who is who“ in Deutschland dar. Sie ist die andere Stimme von „Spreng die Ketten/One billion rising“ und lehrte „AnnA“ die ersten professionellen Schritte als Sängerin. Sie leitet die bekannte Gesangsschule „Powervoice Academy Süd“ und bereichert die Produktionen von „Ossi Robertson“.

ANDY KÄFER ist schon seit seinen Schulchorzeiten in verschiedenen Bands und Musicals aufgetreten, spielt viele Instrumente und wird seither durch das charismatische weiche Timbre seiner Stimme geschätzt. Aktuell singt und spielt er in den ausgebuchten Bands „Andy´s Rod“, „Crazy Crocodile Band“ und „Sunhill5“, wird aber bis heute noch als Sänger der im süddeutschen Raum sehr bekannten Band „Risk“ erkannt. CC and friends - we are we.ll be - Fotocollage1

Businessinfo:

written, composed, all instruments and produced by CONNY CONRAD at CoCo productions studio, Eutingen im Gäu. mastered by CHRIS JONES at Peakstudios, Würzburg. vocals by AnnA, NICOLE BORNKESSEL, ANDY KÄFER und CHRISTIAN STARKE. © CoCo productions 2015.
Künstlername: Conny Conrad and friends
Songname: „we are we´ll be“ (ISWC: T8035377915, GEMA-Werk-Nr.: 15895955-001) Komponist und Texter: Conny Conrad (CAE/IPI: 254993331)

Pressebeispiele:

SCHWARZWÄLDER BOTE:
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.eutingen-conny-conrad-traeumt-vom-eurovision-song-contest.b37cbd86-73bc-4e5c-8ed0-ae40448ae324.html    
 

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-xavier-naidoo-kann-platz-zwei-erreichen.464dcb95-a73f-47a1-9b72-8d12ec9fb4b2.html

Radio:

Interview bei Radio Ohr:Hitradio Ohr-Logo