Conny Conrad and friends – „WE ARE WE´LL BE“ out now!

Die „One World Hymne“ für Mensch und Tier:

We are we‘ll be
⁃ die Geschichte eines internationalen Popsongs

Frühling 2015. Conny Conrad liest einen Artikel über den kommenden EUROVISION SONG CONTEST und wird sich dabei dessen bewußt, dass diese Veranstaltung schon seit Jahren eigentlich „Eurovision SHOW Contest“ heißen müsste, denn schon längst sind – ganz im Gegensatz zum Vorläufer „Grand Prix d‘Eurovision“ – Komponist und Texter in der Bedeutungslosigkeit versunken, während sich die optischen Reize am Veranstaltungstag gegenseitig überbieten. Show eben.

Dagegen gilt es anzutreten, dachte sich der international renommierte Hymnenkomponist und schuf ein Werk, das sowohl kompositorisch mit einer raffinierten aber nachhaltig eingängigen Melodie als auch mit einem nachdenklichen Text ein Zeichen setzen sollte: „We are we‘ll be“.

Als hätte er hellseherische Kräfte oder zumindest eine Vorahnung, formuliert er doch im Text die Zeile „our future‘s not ours to see“, als Hommage an Doris Day in ihrem Klassiker „Que sera, sera“. 
Dazu später mehr.

Als Gesangspartner gewann er die von ihm produzierten Stimmen „AnnA“ und „Phoenic“ sowie Christian Starke und Andy Käfer. 
Für Deutschland beim ESC 2016 anzutreten, war mit diesem Titel, dessen Schwerpunkte in der Gesangsmelodie und dem textlichen Inhalt liegen, bekanntlich unmöglich (siehe „Xavier Naidoo-Skandal).
In den Vorentscheiden der Schweiz und in Österreich jedoch landete der Titel sage und schreibe in den Top30! 

In den Folgejahren reifte in Conny Conrad nach Analysen der ESC-Titel 2016-2018 die Erkenntnis, dass „We are we’ll be“ – immerhin bis dato nicht offiziell veröffentlicht – nicht mehr für diesen Show-Wettbewerb sondern sinnvoller zu verwenden.

So machte er sich 2018 erneut ans Werk und verpasste dem Song einen neuen subtilen Rhythmus und einen Sound, in dem mehrere Unisonostimmen markant zur Geltung kommen.

Mit insgesamt 13 Beteiligten neben ihm entstand nun ein eindrucksvoller Gospelchor, der dem Song einen unverkennbaren Mitsingcharakter verleiht und im Zusammenhang mit dem Text eine neue, einzigartige „One World Hymne“ verkörpert, die am 19.07.2019 das Licht der Welt erblickte. 

Neben Chris Jones, Besitzer der „Peak Studios“ für Mix- und Mastering in Würzburg, der auch schon die erste Version professionell mastern konnte, ist vom alten Team noch Andy Käfer dabei.
Hinzugekommen sind Sänger(innen), die ohne Ausnahme bereits von Conny Conrad produziert wurden und diesem Projekt ihre Stimme geben:

Andrea Beth, Andrea Weil, Bianca Rosa Klever, Cornelia Schmitt, Michaela Kuti, Rita van Nek, Bernd Busam, Chris Brandon, Gerd Kannemann, Thomas Gerst und Stefan Briel.

„We are we‘ll be“ ist ein Benefizsong, 
der über das Label „CoCo records international“ in Kooperation mit „The Orchard“ veröffentlicht wird und dessen Nettoerlöse an die „Doris Day Foundation“ in den USA und die „SWR-Herzenssache e.V.“ zu gleichen Teilen gehen.
Nachdem Doris Day dieses Jahr verstorben ist, entschied sich Conny Conrad aufgrund ihrer eingangs genannten Erwähnung im Songtext für die Verwendung des Songs zugunsten ihrer Foundation, wie auch als weiterer Songbaustein im Rahmen seines Songprojekts für Kinderrechte „Rock for your children“.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme per Download:
https://orcd.co/67a0r6n?fbclid=IwAR2nUSXavaUEG6s7Y_WqTKxAUnx5HKm0iEUqZ5x27ggKg6bLTp43ARb5Os4

ENGLISH:

The "One World Anthem" for humans and animals:

Conny Conrad and friends -
WE ARE WE'LL BE

Already in 2016 at the ESC in the preliminary round of Switzerland and for Austria in the Top30!

Newly produced by CONNY CONRAD in 2019 -

With a total of 13 participants an impressive gospel choir was created, which gives the song an unmistakable sing-along character and in connection with the text embodies a new, unique "One World Anthem", which was born on 19.07.2019 the light of day.

Besides Chris Jones, owner of "Peak Studios" for mixing and mastering in Würzburg, who was also able to master the first version professionally, these exceptional voices from different countries give the project its voice:

Andrea Beth, Andrea Weil, Bianca Rosa Klever, Cornelia Schmitt, Michaela Kuti, Rita van Nek, Andy Käfer, Bernd Busam, Chris Brandon, Gerd Kannemann, Thomas Gerst and Stefan Briel.

"We are we'll be" is a charity song,
which is published on the label "CoCo records international" in cooperation with "The Orchard" and whose net proceeds go to the "Doris Day Foundation" in the USA and the "SWR-Herzenssache e.V." in equal parts.

After Doris Day died this year, Conny Conrad decided to use the song in favor of her foundation because of her mention and appreciation in the lyrics, as well as another song component in his song project for children's rights "Rock for your children".

We are looking forward to your participation!

DOWNLOAD for a good cause:
 https://orcd.co/67a0r6n?fbclid=IwAR2nUSXavaUEG6s7Y_WqTKxAUnx5HKm0iEUqZ5x27ggKg6bLTp43ARb5Os4  

CONNY CONRAD & STEFAN BRIEL acoustic



CONNY CONRAD:
„I can proudly announce that I am now entering the world’s stages as an acoustic duo with two-part vocals, acoustic guitars, ukuleles, whistles, kazoos and cajons with STEFAN BRIEL, the singer of my new band, The Conny Conrad Band.
We play my hits of the last 30 years and highlights of rock history.
An audio sample from the first private concert two weeks ago can be requested from all interested organizers here under this booking email: CoCo-productions@gmx.de
And the flyers are already here! Front and back see picture. Likewise as PDF or by post.“
„Live your life today“ – live recorded April 2019

Sommer-Party-Kracher von ANDREA WEIL: „Viva El Verano“

Nach ihrem erfolgreichen Sommerhit 2018 „Voll der Sommer“ , der diverse Charts und die Herzen der DJs erreichen konnte (über 80% spielten den Song im Hauptprogramm), setzt ANDREA WEIL in 2019 mit fetzigem Sambafeeling noch fett einen drauf: „Viva el verano“ ist DIE Melodie für die Urlaubslaune am Meer, in der Disco, bei den Partys und daheim. Vivaaa!!!
https://orcd.co/dn6ydp3

neue Single von CHRIS BRANDON: „Real Love“

CHRIS BRANDON arbeitet schon seit vielen Jahren mit dem in den USA hochangesehenen Cousin von ELVIS PRESLEY, dem Erfolgstexter RYAN PRESLEY zusammen, der für den Text „Real Love“ in CHRIS BRANDON natürlich sofort die ideale Stimme fand, nicht aber sofort DIE passende Komposition zum Text. Nach Versuchen mit anderen Komponisten, die das Team BRANDON/PRESLEY nicht wirklich übezeugten, fragten sie bei Conny Conrad an, und genau dessen Musik, die Vertonung von „Real Love“, begeisterte die beiden so sehr,  dass er nun auch als Produzent dieses New Country Pop-Ohrwurms verantwortlich zeichnet.
Ab 19.04.2019 auf allen Portalen:
https://orcd.co/reallove

Neues Album von ANDREA BETH – „Harmonie“

Nach und neben ihrem Rockprojekt „Zabeth“ überrascht ANDREA BETH mit ihrem deutschsprachigen Popalbum, auf dem ihre nachdenklichen Texte wieder von Produzent Conny Conrad mit modernen Sounds vertont wurden. Ein Ohrwurm jagt den anderen, und als Schweizerin ließ sie es sich nicht nehmen, den Titelsong „Träume von Harmonie“ in Schweizer Deutsch als Bonustrack „Dräum vo Harmonie“ zu singen. Ein Hitalbum zum Hören, zum Träumen und zum Tanzen
Download/Streaming – Hören/Bestellen: https://www.outnowon.com/release/1771

Conny Conrad schreibt Hymne für Hockenheim

Sensationeller Einstieg in das neue Jahr: Erfolgreiche Uraufführung der HOCKENHEIM-HYMNE von Conny Conrad beim Neujahrsempfang am 11.01.2019 zum Auftakt der 1250-Jahrfeier! Neben dem Vertreter der Baden-Württembergischen Landesregierung, Justiz- und Europaminister Guido Wolf und dem Oberbürgermeister Dieter Gummer quittierten die Gäste in der ausverkauften Stadthalle mit rauschendem Applaus die Darbietung der Band des Carl-Friedrich-Gauss-Gymnasiums. Wir warten nun mit Spannung auf die Aufführungen der Hymne in der Orchesterfassung bei den weiteren Jubiläumsveranstaltungen in 2019.

GLOBAL MUSIC AWARDS 2018 für Conny Conrad!

CC: „Mit großer Freude kann ich berichten, dass ich Gewinner der
GLOBAL MUSIC AWARDS 2018
geworden bin!
Die Jury eines der größten Musikwettbewerbe der Welt, mit Sitz in Kalifornien/USA,
und dem Schwerpunkt auf Komposition und Songwriting, vergab vor wenigen Tagen die Silbermedaille für meinen Song
„Live your life today“
aus dem Album „The World Anthem“.
Dies ist die bedeutendste internationale Auszeichnung in meiner bisherigen Karriere.“